Stellvertreter beider Mannschaften: Andreas von Werne für den SV Frömern, Franz Nowicki für den FC Marl beim Austausch der Vereinswimpel.

Walking Footballer treffen auf FC Marl

„Nicht erst in vier Jahren“ – das haben beide Teams am 29.02.2020 beschlossen, einem Tag den es eigentlich nur alle vier Jahre gibt, sondern schon im Herbst diesen Jahres soll es zu einem Auswärtsvergleich beim FC Marl kommen.

Das sehr interessante Turnier am Austragungsort in der Mehrzweckhalle in Dellwig wurde von beiden Vereinen als sehr angenehme Begegnung empfunden. Der FC Marl, der im September 2018 mit einem ersten Probetraining begonnen hatte, hat dem SV Frömern einiges an Turniererfahrung im Blick auf den neuen Breitensport voraus. So lag es an diesem Samstag nahe, sich ganz der Obhut von Joachim Kirstein und seinen Männern anzuvertrauen.

Ein paar Spiele mit Unterbrechungen und Erklärungen zum Regelwerk wurden sehr fair ebenfalls von Joachim Kirstein, Hans Köster und Udo Beckbauer gepfiffen und durchgeführt.

Da es auf dem Spielfeld im Turnier super funktioniert hat und der soziale Kontakt in diesem Sport im Vordergrund steht, genoss man den Abschluss dieser Veranstaltung mit einem Kaltgetränk, einer Stärkung und netten Gesprächen.

Der SV Frömern bedankt sich beim gesamten Team des FC Marl für die Lehrstunde und Fairness. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen – Glück auf!

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.